24.6. bis 26.2.2022 ein 3 Tagesausflug ins Salzkammergut Bad Goisern

Das innere Salzkammergut bietet für alle möglichen Sportarten viele Möglichkeiten. Natürlich auch für unsere Bikergruppe und ich habe 3 sehr abwechslungsreiche Tage und Touren zusammengestellt.

Wichtig ist jedoch festzustellen, dass ich KEIN Guide bin, sondern NUR die Organisation übernommen habe, nicht jedoch die Verantwortung über den Ablauf der 3 Tage. Dafür ist ein jeder für sich verantwortlich.

Ich möchte auch noch feststellen, dass wir hier teilweise im Hochgebirge unterwegs sind und die Vorsichtsmaßnahmen dem entsprechend hoch sind. Einzelheiten werden täglich vor der Abfahrt und im Bedarfsfall besprochen.

 

Teilnehmer waren:

Birklbauer Martin

Rehberger Manfred 

Rehberger Gerhard

Baumgartner Günther

Morawetz Ludwig

Elmer Stefan

Fleischanderl Emil

Fleischanderl Franz

Grasböck Hermann

Neulinger Manfred

Huemer Walter

Stürzl Anton

Höller Erhard

Hintringer Rudolf

Brunner Heinz

 

Geplantes PROGRAMM

 

24. Juni 2022

6.00 Uhr Abfahrt Ringstraße (Elmer Stefan Bike laden)

9.00 Uhr Bad Goisern Pension Bergblick (http://www.pensionbergblick.at)

 

9.30 Uhr Abfahrt zur 1- Etappe ca. 75 km 1500 HM

Bad Goisern – Gosau – Gosausee – Anstieg zum Plassen auf ca. 1500 m Seehöhe) – Hallstadt – Obertraun – Bad Goisern.

Eine heftige Tour mit allen Feinheiten einers MTB. Nach ca. 26 km am vorderen Gosausee besteht die Möglichkeit, eventuell den Akku aufzuladen. Die Auffahrt zum Plassen ist etwa 14 km lang und hat an die 1000 Höhenmeter. Eine weitere Pause ist auf der Rossalm geplant. Dann gehts nur mehr (steil) bergab Richtung Hallstadt und weiter über Obertraun bis zum Restaurant “Seeraunzn” und nach Bad Goisern

 

25. Juli .2022

Frühstück ab 8.00 Uhr

9.00 Uhr Abfahrt zur 2. Etappe ca.50km 1000 hM

Bad Goisern – Bad Ischl – Rettenbachtal – Blaa Alm – Loser Arena – Salzwelten – Bad Goisern.

Eine Pflichtpause gibts natürlich auf der Blaa Alm.

Am Wege von den Salzwelten nach Bad Goisern gibts noch einige herrliche Anstiege und zwei ganz kurze Passagen, bei denen die “Schiebehilfe” durchaus behilflich sein kann. Bitte eventuell schon zu Hause prüfen, wie bei Euren Bikes diese Funktion eingeschaltet werden kann.

 

26.Juli 2022

Frühstück ab 8.00 Uhr

10.00 Uhr Abfahrt zur 3- Etappe ca. 25 km ca. 800 hM

Da gehts am Radweg Richtung Lauffen und dann hinauf zum Eingang der “EWIGEN WAND”. Dort haben wir einen kurzen Fußweg und genießen dann den herrlichen Ausblick über das Trauntal Richtung Süden.

 

 Ca. 15.00 Uhr Rückfahrt nach Bad Leonfelden

Eventuell gibt noch eine Stärkung am Weg nach Bad Leonfelden.

 

 

 

PROGRAMMÄNDERUNG

Wegen der unsicheren Wetterlage und den Wetterprognosen mussten wir kurzfristig Programmänderungen vornehmen und die Tage einfach tauschen. Zur Ewigen Wand heben wir nun auch die Runde zur Chorinsky-Klause erweitert.

 

Die Ewige Wand ist ein 1183 m ü. A. hoher Berg im Toten Gebirge bei Bad Goisern. Der Gipfel schließt westlich an den Predigstuhl an und ist nur durch eine schwach ausgeprägte Scharte, über die der Radsteig führt, von diesem getrennt. Die eigentliche Ewige Wand ist eine sehr lange und gegen Süden gerichtete Wandflucht, die zu den steilsten Felsformationen des Toten Gebirges zählt. Durch den Westteil ist ein schöner Aussichtsweg gesprengt, der durch zwei Tunnels führt. Viele Sportkletterrouten führen durch diese Wand und auch ein kurzer Klettersteig.

 

Chorinsky-Klause

Im wildromantischen Weißenbachtal  (bei Bad Goisern) ganz nah der Brunntalalm liegt die Chorinsky-Klause. Sie ist ein technisches Denkmal aus einer Zeit wo der Holz- und Salzhandel von extremer Bedeutung für das Salzkammergut war. Verbunden mit einer Radtour ist die Holzdriftanlage eine der Sehenswürdigkeiten von Bad Goisern

Tag 1 Ewige Wand und Chorinsky Klause

Tag 2 Gosausee Plassen (1500m) Hallstatt Obertraun

Tag 3 Rettenbachtal Blaa Alm Salzwelten

Stand:30.7. 2022